Invisalign oder feste Zahnspange: Welche Methode ist für mich am besten?


96% der Menschen geben an, dass das Lächeln wichtig für das Gesamterscheinungsbild eines Menschen ist. Um schön ausgerichtete, gesunde Zähne zu bekommen, entscheiden sich viele Menschen für eine klassische Zahnspange oder Invisalign.

Aber welche Zahnspange ist die richtige für Sie oder Ihr Kind, wenn Sie zwischen Invisalign und einer Metall-Zahnspange wählen? Gute Frage! Diese Entscheidung hängt von einigen wichtigen persönlichen Vorlieben und Prioritäten ab.


Im Folgenden finden Sie alles, was Sie über die Debatte zwischen Invisalign und Zahnspange wissen müssen.


Preis

Wenn die Kosten für die Behandlung eine Rolle spielen, war die herkömmliche Zahnspange in der Regel die günstigere Option. Zahnspangen kosten im Allgemeinen zwischen 2.500 und 8.000 Euro.

Die Kosten für Invisalign variieren je nachdem, wie viele Schienen benötigt werden. Die Anzahl der Schienen hängt von der Schwere der erforderlichen Veränderungen an Ihren Zähnen ab. Die Kosten für Invisalign liegen zwischen etwa 1600 und 3800 Euro.

Wenn Sie zahnärztlich versichert sind, können die Kosten für eine Zahnspange oder Invisalign teilweise oder vollständig übernommen werden. Sie können sich an Ihre Versicherung wenden oder Ihren Versicherungsschutz überprüfen, um die Gesamtkosten für eine Zahnspange oder Invisalign zu ermitteln.


Äußeres Erscheinungsbild

Der größte Unterschied zwischen einer Zahnspange und Invisalign ist das Aussehen, und in dieser Kategorie gewinnt Invisalign auf jeden Fall. Invisalign ist praktisch nicht zu erkennen, während typische Metallspangen eher auffallen.

Invisalign-Schienen bestehen aus einem durchsichtigen Kunststoff, während Zahnspangen aus Metall sind. Manche Kinder haben Spaß daran, sich verschiedenfarbige Bänder für Metallspangen auszusuchen, aber im Großen und Ganzen bevorzugen Kinder und Erwachsene gleichermaßen das Aussehen von Invisalign.

Wenn Sie eine diskrete Zahnkorrektur wünschen, ist Invisalign die beste Wahl.


Komfort

Die Begradigung Ihrer Zähne ist nicht immer die bequemste Erfahrung. Unabhängig davon, ob Sie eine Zahnspange oder Invisalign haben, kann der Prozess der Zahnkorrektur schmerzhaft sein.

Invisalign ist jedoch in der Regel angenehmer als eine herkömmliche Zahnspange, da es insgesamt weniger Druck auf die Zähne ausübt. Zahnspangen können auch scharfe Kanten haben, die die innere Lippe und die Zunge einschneiden können.

Wenn Sie oder Ihr Kind Sport treiben, kann eine Metallspange ein Sicherheitsrisiko darstellen, wenn es zu einem zufälligen Kontakt kommt.

Mit der Zeit gewöhnt man sich an die Zahnspange oder an Invisalign und stellt fest, dass sie relativ angenehm zu tragen sind.


Bequemlichkeit

Sowohl die Zahnspange als auch Invisalign haben Vor- und Nachteile in Bezug auf die Bequemlichkeit. Eine Zahnspange ist praktisch, weil Sie sie nicht herausnehmen müssen, aber sie kann Sie daran hindern, bestimmte Lebensmittel zu essen, was lästig ist.

Invisalign ist praktisch, wenn Sie Ihre bevorzugten harten oder klebrigen Speisen essen möchten, aber es wird oft vergessen, die Schienen herauszunehmen und sicher aufzubewahren.

Wenn Sie oder Ihr Kind dazu neigen, Dinge zu verlegen, ist Invisalign vielleicht nicht die beste Wahl. Außerdem kann es in sozialen Situationen schwierig sein, sich zu entschuldigen, um die Invisalign-Schienen vor dem Essen herauszunehmen und sie nach dem Essen wieder einzusetzen.


Pflege und Reinigung

Die Reinigung Ihrer Zähne sollte unabhängig davon, ob Sie eine Zahnspange oder Invisalign haben, Priorität haben. In der Regel ist die Reinigung mit Invisalign einfacher, da Sie ganz normal bürsten und Zahnseide benutzen können. Wenn bei der festen Zahnspange sich jedoch Lebensmittel im Metall verfangen haben, müssen Sie möglicherweise eine kleinere Bürste zum Reinigen verwenden.

Eine sorgfältige Mundhygiene ist noch wichtiger, wenn Sie eine Zahnspange oder Invisalign tragen, also vergessen Sie nicht, Zahnbürste und Zahnseide zu benutzen!

Nachsorge und Nachbehandlung

Unabhängig davon, ob Sie eine Zahnspange oder Invisalign haben, werden regelmäßige kieferorthopädische Termine empfohlen. Bei einer Zahnspange bedeutet dies in der Regel etwa jeden Monat und bei Invisalign alle 10-12 Wochen.

Nach Abschluss der Behandlung mit einer Zahnspange müssen Sie eine Art Zahnspange tragen (in der Regel nur nachts), um sicherzustellen, dass die Zähne ihre Position beibehalten. Andernfalls besteht die Gefahr, dass sich die Zähne wieder in ihre ursprüngliche Position zurückbewegen.

Auch bei Invisalign müssen Sie nach Abschluss der Behandlung nachts eine Schiene tragen.


Invisalign vs. Zahnspange: Das Urteil

Tatsache ist, dass bei der Debatte zwischen Invisalign und Zahnspange alles auf die persönliche Entscheidung ankommt. Um also die für Sie oder Ihr Kind beste Entscheidung zu treffen, sollten Sie die oben genannten Kategorien abwägen.

Es ist auch wichtig, dass Sie einen Zahnarzt/Kieferorthopäden konsultieren, um festzustellen, ob Sie Invisalign bekommen können. Bestimmte Situationen können Sie von dieser Art der Behandlung ausschließen.

Warten Sie nicht damit, Ihr Lächeln zu verändern, und beginnen Sie noch heute, sich selbstbewusster zu fühlen. Wie auch immer Sie sich entscheiden, achten Sie auf eine gute Mundhygiene und bleiben Sie mit Ihrem Zahnarzt/Kieferorthopäden in Kontakt, wenn Sie Fra